PopUpGalerie Haßfurt

29.07. – 15.08.2021

Gerd Kanz - Tafelbilder | Angelika Summa - Skulpturen

Rezeptur für eine PopupGalerie

Man nehme einen engagierten Vorsitzenden des Kulturforums Haßfurt, ein  Galeristenehepaar aus Eschenau, zwei renommierte KünstlerInnen aus Franken, Angelika Summa und Gerd Kanz, warte kurz auf das Entspannen der Pandemie, lasse einen Raum in Haßfurt herrichten, engagiere einen Grafiker für Plakat und Einladungskarten, vermische das alles zehn Tage lang, bereite eine Vernissage mit Einführungsrede vor, kaufe verpackte Nahrungsmittel, stelle Desinfektionsgeräte auf und schon ist die Popup Galerie gestartet. Wenn dann Gerd Kanz mit gründominierten Wandreliefs in perfekter Präsentation und Angelika Summa mit ihren Gadgets für Fragen und Überraschungen sorgt, ist diese Aktion nicht nur gestartet, sondern zu einem aus der Spontanität geborenen Highlight nahezu unausweichlich mutiert.

PopUpGalerie Haßfurt, Hauptstr. 35, 97437 Haßfurt


Do + Fr 15 – 18 Uhr, Sa 10 – 13 Uhr, So 14 – 17 Uhr
sowie nach tel. Vereinbarung unter 09527-810501

Vernissage: Do 29.07.2021, 18 Uhr | bitte nur mit Anmeldung 
Führung: Do 12.08.2021, 18 Uhr | bitte nur mit Anmeldung 
Veranstalter: Kulturforum Haßfurt, Galerie im Saal Knetzgau-Eschenau 

 

Schloss Oberschwappach
13.06. - 29.09.2021
Ausstellung
Künstlerpaare IV: Linda und Meike Männel

Die Vernissage entfällt!

Midissage: So. 11.07.2021, 15 Uhr, Spiegelsaal

                Bitte mit vorheriger Anmeldung!

Öffnungszeiten: sonn- und feiertags 14 - 17 Uhr

                        sowie nach telef. Vereinbarung (09527-810501)

Schloss Oberschwappach, Schlossstr. 6, 97478 Knetzgau/OT Oberschwappach

210719_Plakat-A4_PopUpGalerieHAS_Kanz-Summa.jpg
image00006.jpeg
image00007.jpeg

Fotos: Meike Männel

Logo.jpg

umbruch
online-Ausstellung der Galerie im Saal
 
Das Verstummen der Kunstszene in den letzten Wochen lässt an dieser Stelle unsere erste Online-Ausstellung entstehen. Um dem Corona-bedingten Schweigen entgegenzuwirken, haben wir seit dem 18. Mai täglich bei Instagram und Facebook Kunstwerke von 14 Künstlern gepostet, die sich mit dem Thema Umbruch in aktueller, persönlicher, politischer oder gesellschaftskritischer Hinsicht auseinandergesetzt haben.
Nun zeigen wir die gesamte Ausstellung als Diashow auf unserer Website. Im Jahr 2021 soll die Ausstellung im Schloss Oberschwappach face to face zu sehen sein.
Um zur Ausstellung zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

FORMAT 20

- die Jubiläumsausstellung 

Im Jahr 2019 feierte die Galerie im Saal ihr 20jähriges Bestehen mit einer Ausstellung, für die 32 Künstler Werke im oder passend zum Format 20 schufen.

An dieser Stelle [mehr] haben wir für Sie eine Diashow erstellt, in der Sie noch einmal alle ausgestellten Werke betrachten können.

Durch Anklicken können Sie die Bilder vergrößern.

Die beteiligten Künstler waren: 

Steff Bauer   Benjamin Beßlich   herman de vries   Helmut Droll

Ruthard Fella   Kristin Finsterbusch   Rainer Funk   Gabriele Goerke

Karl Grunwald   Werner Henkel   Ernst J. Herlet   Jürgen Hochmuth

Herbert Holzheimer   Ulrich Jung   Hans Karl Kandel  Gerd Kanz

Romana Menze-Kuhn   Rainer Nepita   Gerhard Nerowski   Sylvia Peter

Peter Picciani   Sandra Rienäcker   Barbara Schaper-Oeser

Angelika Summa   Werner Tögel   Sandro Vadim   Jochen Vollmond 

Gabi Weinkauf   Wolf Dietrich Weißbach   Peter Wittstadt   Lisa Wölfel

Horst Ziegler 

 

 

L1040113 2.jpeg

Foto: Jochen Vollmond