Gerhard Nerowski - Bildhauer

Der Bildhauer lebt und arbeitet seit 1992 als freischaffender Bildhauer in Königsberg/ Bayern.

 

Neben Kirchenausstattungen und realistischen Holz-Porträts greift er in seinem umfangreichen Werk humorvoll vorgetragenen Alltagsdinge auf, die er durch sein Gestaltungsverständnis in ein Kunstmedium transferiert.

 

Die Arbeitsspuren auf seinen Arbeiten schaffen einen Eindruck von Vorläufigkeit oder Unvollendet-Sein, das dann ganz im Gegensatz zur perfekt durchgestalteten Figur steht. Der Künstler schönt seine Arbeiten nie und gewinnt so eine kräftige, ursprüngliche Wirkung, die von diesen „Nettigkeiten“ ausgehen.

 

Die Farbe wird zur Charakterisierung des Gegenstandes eingesetzt. Die Linie verdeutlicht den Raum des Gegenstandes und grenzt die Formen ab. Wegen der Farbe, der Linie und dem Humor der Dinge bezeichnet der Bildhauer diese Arbeiten auch als „Comics”.

 

Vita

1958 in Hamburg geboren. Umzug nach Nürnberg und Augsburg

1973 Abschluss der FOS Gestaltung A

1979-1083 Ausbildung zum Schreinergesellen

1986-1992 Studium der Bildhauerei an der A.d.b.K. Nürnberg bei Professor Uhlig

1991 Ernennung zum Meisterschüler

 

 

1/1

Galerie im Saal • Gangolfsbergstraße 10 • 97478 Knetzgau/OT Eschenau • Fon 09527-810501 • stumpf@galerie-im-saal.de

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now