Galerie im Saal • Gangolfsbergstraße 10 • 97478 Knetzgau/OT Eschenau • Fon 09527-810501 • stumpf@galerie-im-saal.de

Plan und Maße der Räumlichkeiten [PDF]

Schlossstr. 6
97478 Oberschwappach
über Galerie im Saal:
Fon 09527-810501
mobil 0172-6604693

Ausstellungen finden im Spiegelsaal
des Schlosses und den angrenzenden
Räumen statt.
 

Schloss Oberschwappach

Schloss Oberschwappach

Zeitgenössische Kunst am historischen Ort

Seit 25 Jahren ist das Schloss Oberschwappach im Besitz der Gemeinde Knetzgau und seit 2005 wurde eine Partnerschaft zwischen der Gemeinde Knetzgau, dem Kulturverein Museum Schloss Oberschwappach und der Galerie im Saal gegründet, mit der Absicht, durch wechselnde Ausstellung von aktueller Kunst aus der Region und von überregionaler Bedeutung neue Besucher ins Schloss Oberschwappach zu bringen. Der leer stehende 1. Stock im Westflügel war für diese Idee hervorragend geeignet. Wunderschöne hohe Räume mit viel Tageslicht eröffneten die Chance, auch großformatige Bilder ausstellen zu können. Seither werden regelmäßig drei Ausstellungen im Jahr vom Ehepaar Eleonore Schmidts-Stumpf und Egon A. Stumpf geplant und installiert.

Highlights waren die Ausstellungen mit Fritz Winter und Hans Jaenisch, den bedeutenden Nachkriegskünstlern der ersten Stunde, ebenso wie die Ausstellungen zum 75. Geburtstag von herman de vries im Schloss und in der Galerie im Saal. Die thematischen Ausstellungen „Menschenbilder“ und „Pflanzenwelten“, an denen Künstler aus ganz Deutschland teilnahmen.

„SW3“ die Bildergalerie mit den drei großen Vertretern der Künstlerszene aus Schweinfurt.

Angelika Summa, Gerd Kanz, Hilde Würtheim, Steff Bauer, Ruthard Fella, Wolfgang und Wiltrud Kuhfuss, Jochen Vollmond, Gerhard Nerowski, und viele, viele mehr öffneten ihre Schatzkisten für die Ausstellungen im Schloss Oberschwappach. Druckgrafische Werke von Chagall, Feininger, Klee, Macke,Kandinsky, um nur ein paar bedeutende Künstler zu nennen, konnten im Schloss Oberschwappach gezeigt werden.

Auch in Zukunft werden die Galeristen Eleonore Schmidts-Stumpf und Egon A. Stumpf versuchen, hochkarätige Ausstellungen in der Mischung von unterfränkischen Künstlern und Künstler aus den Kunstmetropolen im Schloss zu präsentieren.

1/1
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now