Sylvia Peter (Thüngersheim)

"Meine Bilder von Pflanzen mit Wurzeln habe ich gemalt, nachdem ich Prof. Stefano Mancuso in Florenz kennen gelernt habe. Er forscht und schreibt Bücher über die Intelligenz von Pflanzen. Pflanzen haben ganz erstaunliche Sinnesorgane und Fähigkeiten zur Wahrnehmung und Kommunikation, die einzelnen Wissenschaftlern (u.a. Francis Darwin [1848 - 1925], Sohn von Charles Darwin) lange bekannt waren, von den meisten Kollegen aber als esoterisch oder unwichtig abgetan wurden. Im Licht der aktuellen Situation - fortschreitendes Artensterben, Verschwinden von Insekten, Klimaveränderung - widmen sich derzeit viele Universitäten der Erforschung der Fähigkeiten von Pflanzen und eröffnen uns eine vollkommen neue Sicht auf deren Leben. Ein gesellschaftlicher Umbruch also, der unseren Blick auf die Natur verändert und auf lange Sicht auch unseren Umgang mit der Natur verändern wird. Das größte Potential zur Wahrnehmung haben die Pflanzen in ihren Wurzeln. Die Pflanze mit Wurzel darzustellen, war bisher hauptsächlich in der wissenschaftlichen Illustration üblich. In meinen Bildern möchte ich die Pflanzen als vollständige Wesen zeigen. Beim Anblick der Wurzeln war ich fasziniert, wie man anhand ihrer Grafik ihre suchenden, teils vorsichtigen, teils vehementen Bewegungen im Bodenreich ablesen kann."


Sylvia Peter, Mai 2020

www.sylvia-peter.de

Portrait Sylvia Peter Foto von Florian H

Im Atelier 

Foto: Florian Hammerich

Sylvia Peter - Spitzwegerich II - Acryl

Spitzwegerich II

2019, Acryl auf Holz, 60x40

Sylvia Peter - Spitzwegerich I - Acryl a

Spitzwegerich I

2019, Acryl auf Holz, 60x50